Kontakt |  Impressum | 
Die Ziele des Vereins

Der Verein für Bildungsvielfalt (VBV) setzt sich für Vielfalt im Bildungswesen – hinsichtlich Bildungsinhalten, Methodik und Didaktik und Schulformen – sowie für die Wahlfreiheit für Erziehungsberechtigte und Schülerinnen und Schüler im liechtensteinischen Bildungswesen ein. Der Verein orientiert sich dabei am Grundsatz, dass jede Schule eine «lernende Schule» ist und sich deshalb kontinuierlich neuen Herausforderungen stellen und qualitativ weiterentwickeln muss.

Der VBV fördert oder unterstützt Massnahmen und Tätigkeiten, die dazu dienen,
  • die Schulen aller Stufen kontinuierlich weiterzuentwickeln und ihre Qualität zu steigern
  • das besondere Gepräge (Profil) einzelner Schulen zu gestalten und damit die Schulvielfalt zu erhöhen
  • die Autonomie und Verantwortung der einzelnen Schulen zu erhöhen
  • die Chancengerechtigkeit durch Vielfalt und Wahlmöglichkeiten im Bildungswesen zu erhöhen
  • die Langform des Gymnasiums im Sinne der Bildungsvielfalt zu erhalten
  • eine verbesserte Aus- und Weiterbildung der Lehrpersonen aller Bildungsstufen und Schulen zu gewährleisten. 
Der Gründungsvorstand des Vereins für Bildungsvielfalt setzt sich wie folgt zusammen:

Markus Becker, Hans Eggenberger, Ingrid Frommelt, Rene Hasler, Marion Matt, Siegfried Sele, Christina Zeller

Sie können die Vorstandsmitglieder direkt per E-mail kontaktieren, indem Sie auf den entsprechenden Namen klicken.