Kontakt |  Impressum | 

Referendumsbegehren der Regierung übergeben

Heute Montag, den 22. Dezember 2008 konnte der Verein 2255 beglaubigte Unterschriften von Liechtensteiner Bürgerinnen und Bürgern der Regierung übergeben. Die Unterzeichner des Referendums haben deutlich zum Ausdruck gebracht, dass Bildungspolitik alle angeht: Liechtensteinerinnen und Liechtensteiner wollen mitentscheiden, wenn es um die Zukunft ihrer Kinder und Enkel geht.

Es obliegt nun der Regierung, den Abstimmungstermin festzusetzen. Es ist zu erwarten, dass das Volk im März über die Schulreform SPES I wird abstimmen können.

Der Verein für Bildungsvielfalt ist hoch erfreut, dass eine so markante Anzahl von  Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern das Referendum gegen SPES I mit ihrer Unterschrift unterstützt haben. Er bedankt sich an dieser Stelle noch einmal bei allen, die das Referendum unterschrieben haben, und vor allem auch bei allen Helferinnen und Helfern, die tatkräftig Unterschriften gesammelt haben.





Abstimmung kommt


Das Referendum des Verein für Bildungsvielfalt gegen SPES I ist auf grosse Unterstützung gestossen. 2255 beglaubigte Unterschriften von Liechtensteiner Bürgerinnen und Bürgern konnten heute der Regierung übergeben werden.

Voraussichtlich wird die Abstimmung betreffend SPES I im März stattfinden.

Mehr dazu hier: